Wie entfernt man Farbflecken aus dem Teppich

Farbfleck auf dem TeppichDas wichtigste beim Entfernen von Farbflecken aus dem Teppich ist, so schnell wie möglich mit der Reinigung zu beginnen. Je länger man wartet, umso schwieriger wird es, die Farbe heraus zu bekommen.

Hier sind ein paar Tipps, wie man Farbflecken aus dem Teppich entfernen kann:

Entfernen von frischer Farbe

 

  • Sofort reagieren. Ist die Farbe einmal auf dem Teppich getrocknet, wird es schwierig oder sogar unmöglich, den Fleck zu entfernen. Nimm zunächst ein paar Papiertücher und sauge so viel Farbe wie möglich damit auf. Die Papiertücher nur auf die frisch Farbe auflegen und ein bisschen tupfen, nicht rubbeln, damit die Farbe nicht noch tiefer in die Teppichfasern eingerieben wird.

  • Jetzt kannst du einen Lappen nehmen und diesen mit etwas Alkohol tränken. Mit dem getränkten Lappen weiterhin auf dem Farbfleck tupfen, bis keine neue Farbe mehr durch dem Lappen aufgenommen wird. Dabei aufpassen, dass nicht zuviel Alkohol in die Teppichfasern dringt, da diese sich sonst lösen können.

  • Nimm einen nassen Schwamm und tupfe damit kaltes Wasser auf den Fleck. Anschließend das überschüssige Wasser mit Papiertüchern aufsaugen. Einige Tropfen Spülmittel in warmes Wasser geben und dieses mit dem Schwamm auf den Fleck arbeiten. Anschließend wieder das überschüssige Wasser aufsaugen. Diesen Vorgang solange wiederholen, bis die Farbe weitgehend entfernt ist. Die nasse Stelle jetzt trocknen lassen.

  • Eine Wassersprühflasche mit einer 3-prozentigen Wasserstoffperoxid (Wasserstoffsuperoxid) füllen. Etwas Lösung auf den Fleck sprühen, ohne den Teppich zu nass zu machen. Den Fleck mit einem sauberen Lappen solange abtupfen, bis keine weitere Farbe mehr aus dem Teppich kommt. Die feuchte Stelle wieder mit Papiertüchern gründlich abtupfen.

 

Entfernen von getrockneter Farbe

 

Bei bereits eingetrockneter Farbe wird es schwierig, einen Farbfleck aus dem Teppich zu entfernen. Eine hilfreiche Methode ist die folgende:

 

  • Etwas Schmiermittel (WD 40) oder Lösungsmittel auf den Fleck geben, um die Farbe zu lösen. Etwa 15 Minuten einwirken lassen. Die Stelle anschließend mit einem sauberen Lappen abreiben.

  • Nachdem du soviel Farbe wie möglich auf diese Weise herausgeputzt hast, kannst du mit einer Bürste versuchen, noch mehr Farbe herauszubürsten.

  • Hartnäckige Farbreste mit einer Rasierklinge herauszukratzen versuchen und gegebenenfalls einige Fasern abschneiden.

  • Nun ist die Farbe weitgehend entfernt, doch jetzt musst du noch das Lösungsmittel entfernen, damit dieses keinen Fleck auf dem Teppich hinterlässt. Dazu ein fettlösendes Spülmittel und Essig in etwas lauwarmes Wasser geben. Die Mischung mit einem Schwamm auf den Fleck auftragen und die Stelle anschließend mit klarem Wasser abwaschen. Überschüssiges Wasser mit Papiertüchern aufsaugen und die Stelle trocknen lassen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen