Was kann man bei Magengrippe essen

Toast im Toaster

Magengrippe äußert sich durch Übelkeit und Erbrechen, Durchfall und Magen- und Darmkrämpfe. Vieles, was dem Magen zugeführt wird, verursacht erneut Krämpfe und kommt wieder heraus, denn der Magen verträgt nur bestimmte Lebensmittel. Um wieder zu Kräften zu kommen, ist es wichtig, dem Körper Nahrung zuzuführen, die der Magen verkraftet.

 

Flüssigkeiten

Etwa zwei Stunden nach dem letzten Erbrechen hat sich der Magen meist soweit beruhigt, dass er klare Flüssigkeiten halten kann. Durch Durchfall und Erbrechen verliert der Körper Flüssigkeit, die unbedingt ersetzt werden muss, um Dehydrieren zu vermeiden. Gut verträglich sind Wasser, Kräutertee, Brühe oder isotonische Getränke. Vermeiden sollte man Milchgetränke für die Dauer der Magengrippe.

 

Feste Nahrung

Bei Magengrippe ist es besser, einige Tage keine feste Nahrung zu sich zu nehmen, solange der Mageninhalt wieder herauskommt. Während Flüssigkeitszufuhr sehr wichtig ist, kann auf feste Nahrung für den Höhepunkt der Krankheit verzichtet werden. Dadurch hat der Magen Zeit, sich zu erholen und wird nicht unnötig belastet.Gewöhnlich kann man auf sein natürliches Hungergefühl hören. Wenn ein gesunder Hunger einsetzt, ist der Magen in der Regel bereit, Nahrung aufzunehmen. Allerdings muss während der Erholungsphase auf Schonkost umgestiegen werden. Die ersten Nahrungsmittel nach der Magengrippe sollten weich sein, mit natürlichem Zucker und Kohlenhydraten. Besonders gut ist die BRAT-Diät, bestehend aus Banane, Reis, Apfelmus und Toast.

Äpfel können als gekochter Apfelmus oder geriebener roher Apfel gegessen werden, Reis als leicht gesalzener, weißer Reis oder Reiskräcker. Statt Toast eignen sich auf Salzstangen, Kräcker (Ritz) oder Brezeln. Bleibt diese Nahrung im Körper, kann man es mit Hühnersuppe, Nudelsuppe oder Reis mit gekochtem Hähnchen versuchen. Beim Essen von Suppe wird gleichzeitig feste Nahrung und Flüssigkeit zugeführt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.