Shiatsu, Körper, Geist und QI

Qi Gong Kugeln, Shiatsu, Akkupressur
Die Weisheiten aus der östlichen Welt sind mittlerweile sehr weit zu uns vorgedrungen.  Das Individuum, das heutzutage an ein schönes, erfülltes Leben denkt, träumt nicht mehr nur von weltlichem Besitz, sondern hat auch erkannt, wie wertvoll es ist, mit seinem Körper und Geist im Einklang zu leben.
Eine orientalische Tradition ist oft der bessere Ansatz, wenn es darum geht, dieses Gleichgewicht zu finden.  Man vertraut diesen Weisheiten, denn sie beruhen auf Wissen, dass seit zum Teil Jahrtausenden in der orientalischen Welt weitergereicht wird.


Eine dieser Traditionen ist die des Shiatsu, zu deutsch auch Akupressur genannt.  Seine Lehre besagt, dass das Universum stets beweglich und veränderlich ist und in ihm Energien walten, die von allen Dingen in diesem Universum ausgesendet werden.  Energie wird also überall generiert und trifft aufeinander.  Diese Kraft nennt sich Qi und innerhalb eines menschlichen Körpers sucht man nach dem Ausgleich dieser Qi Energien, um mit sich und mit der äußeren Welt in Einklang leben zu können.

 


Wird die Energie im Körper durch äußere Belastungen des alltäglichen Lebens gestört, oder stark belastet, so kann das Qi nicht frei durch den Körper fließen und dies beeinträchtigt das allgemeine Befinden, denn nun können Stress und andere schlechte Einflüsse uns etwas anhaben.  Betroffen sind alle körperlichen Gewebe, Flüssigkeiten und auch die Gefühle und Empfindungen, denn Energie fließt durch den gesamten Körper.  Nur wenn der Körper gesund ist, kann auch der Geist gesund bleiben, man sieht sie niemals getrennt an, sondern zusammengehörig.


Durch die Arbeit des Shiatsu soll erreicht werden, dass Blockaden im Körper, die zur Stauung von Energien führen, gefunden und aufgelöst werden.  Es handelt sich dabei um eine Therapie mit direktem Körperkontakt, in Form von Massagen, an den Stellen, wo Störungen vermutet werden.
Dies bedeutet vor allem, dass der Patient aktiv an den Behandlungen teilnimmt, indem er die Einwirkung auf die Zonen beobachtet und dem Behandelnden Feedback darüber gibt, was die Massagen bei ihm auslösen.  So wird entschieden, welche Behandlungsmaßnahmen sinnvoll sind.

Die Punkte, wo sich Energie staut werden gezielt behandelt, damit der Energiefluss erneut in Gang gebracht werden kann.


Das Qi wird dabei ausgeglichen und die bislang beeinträchtigten Zonen des Körpers können wieder an den Energiefluss angeschlossen werden.
In weiterer Arbeit wird dem Individuum dabei geholfen, die richtigen Entscheidungen für ein gesundes Leben zu treffen, denn nur ein ganzheitliches Heilen und Verbesserung der Lebensweisen kann dazu führen, dass auch die Selbstheilungsprozesse in Gange kommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen