Ordnung im Alltags- und Gefühlsleben

Ordnung im Leben

Wichtig für Ruhe und Ausgeglichenheit im Leben ist Ordnung und Überschaubarkeit. Die Zeiteinteilung des Alltags sollte ebenso überschaubar sein wie persönliche und berufliche Ereignisse und Beziehungen zu anderen Menschen.

 

Man sollte versuchen, die Kontrolle über sein Leben zu behalten und sich nicht durch Geschehnisse treiben und überrumpeln zu lassen. Sich überschneidende Ereignisse und Gefühle verursachen Nervosität, Spannung und Stress. Dadurch bekommt man das Gefühl, sein Leben nicht selbst in der Hand zu haben, sondern von anderen bevormundet zu werden.

Die Lösung zu diesem Problem ist, klare Verhältnisse in Beziehungen, im Gefühlsleben und im Terminkalender zu halten. Kreuzen sich zwei Verabredungen, muss man einfach mal "nein" sagen können. Von Personen, die die Notwendigkeit der eigenen Klarheit und Ordnung im Leben nicht erkennen können oder wollen, sollte man sich distanzieren.

Es ist ratsam, gelegentlich einmal anzuhalten und sich und sein Leben objektiv zu betrachten, so dass man Belastungen mit und ohne Aussicht auf Änderung erkennt und daran arbeitet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok