Selbstgemachter Zauberstab für ein Zaubererkostüm

Zauberstab

Jungen sind besonders fasziniert von Magie, Zauberern und Zauberstäben. Für Kostümpartys jeder Art, bei denen die Kinder sich als Zauberer verkleiden, darf ein Zauberstab nicht fehlen. Hier sind verschiedene Bastelvorschläge für den Zauberstab.

 

Zauberstab aus Papier
Auf ein festes Stück Papier das Bild eines Zauberstabs drucken und mit dem Kind zusammen den Zauberstab bunt malen. Der fertig bemalte Zauberstab wird ausgeschnitten.

Zauberstab aus Holz
Einen dünnen Stock nehmen und an ein Ende einen hölzernen Stern mit Holzkleber kleben. Der Holzstab kann mit Acrylfarben bemalt werden.

Zauberstab aus Plastik
Ein Stück Plastikrohr des richtigen Durchmessers mit einem Teppichmesser zurechtschneiden. Das Stück sollte einen bis eineinhalb Zentimeter Durchmesser haben und nicht länger als 30 Zentimeter lang sein. Die offenen Enden des Röhrchens werden mit Ton oder Knete verschlossen. Das Röhrchen selbst verziert man mit Glitzer und Konfetti.

Zauberstab aus Pappe und Strohhalm
Einen stabilen Strohhalm nehmen und aus Pappe einen Stern schneiden. Der Stern wird gelb gemalt und auf die Spitze des Strohhalmes geklebt. Der Strohhalm kann mit dunklem Papier umwickelt und beklebt werden. Der Stern sollte nicht zu groß sein, sonst ist es für den Strohhalm zu schwer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen