Natürliche Mittel gegen Abgespanntheit und Überarbeitung

Abgespanntheit und Überarbeitung führen zu Motivations- und Energieverlust. Du fühlst dich ständig müde und schläfrig. Es gibt viele Ursachen dafür, Abgespanntheit kann eine Nebenwirkung starker Medikamente, stimulierender Substanzen wie Koffein, Alkohol und Zucker, Depression oder zuviel Stress.

 

Oftmals kann ständige Übermüdung mit natürlichen Mitteln behandelt werden.

So kannst du dir auf natürliche Weise selbst helfen und deine Abgespanntheit behandeln:

Trinke statt Kaffee Ginseng-Tee. Während Kaffee tatsächlich den Körper statt zu stimulieren auslaugen kann, hilft Ging-Tee dem Körper, sich an die Stressoren  anzupassen, die deine Abgeschlagenheit verursachen.

Sorge dafür, dass deine Diät ausreichend Gemüse, vor allem grünblättriges Gemüse, enthält, welches dem Körper Mineralien zufügt, die zur Vorbeugung der Übermüdung benötigt werden. Grünblättriges Gemüse enthält Potassium, welches ein wichtiges Element zum Schutz gegen Müdigkeit ist, sowie Kalzium, notwendig zur Entspannung und Spannungslösung.

Trinke täglich ein Glas Grapefruitsaft mit Zitronensaft. Grapefruit (Pampelmuse) ist ein erwiesenes Mittel gegen Stress und Müdigkeit, besonders nach einem langen Arbeitstag.

Ein enspannendes Bad am Abend mit Lavendel, Rosmarin, Pfefferminzöl und Meersalz regeneriert den Körper vor dem Schlafengehen. Nach dem Baden eine kurze kalte oder kühle Dusche nehmen, um den Geist anzuregen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.