Wie behandelt man einen abgebrochenen Fingernagel

Fingernagelpflege

Fingernägel brechen und splittern, wenn sie trocken und spröde sind. Chemikalien in manchen Nagellacken können die Schutzschicht der Fingernägel angreifen und die Nägel brüchig machen. Angebrochene Fingernägel müssen gut mit Feuchtigkeit versorgt werden, damit sie heilen können und vor weiteren Schäden geschützt werden.

 

Die gesplitterten Enden des abgebrochenen Nagels sollten mit einer Nagelschere entfernt und mit einer Nagelfeile geglättet werden. Auf die Fingernägel eine Feuchtigkeitscreme auftragen, die Proteine wie Keratin oder Collagen enthält. Auch Pflanzenöl wirkt als Feuchtigkeitspflege gut. Mit einem Wattestäbchen das Öl oder die creme auf Oberfläche und Rand des Nagels reiben.

Erst eine Schicht Creme auftragen, diese einziehen lassen und dann eine zweite Schicht auftragen. Die Nägel können bis zur Ausheilung durch Pflaster oder spezielle Nagelbandagen vor weiterem Schaden geschützt werden.

 

Zu wenig Flüssigkeitsaufnahme trägt zur Austrocknung der Fingernägel bei, daher ist es wichtig, genügend Wasser zu trinken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen