Laserhaarbehandlung Ja oder Nein, Gerüchte und Fakten

glatte Beine

Die Diskussionen und Gerüchte, die über Laserhaarentfernung verbreitet werden, sorgen dafür, dass viele Menschen Abstand davon nehmen. Hier sind einige Fakten über die Laserhaarentfernung, damit du dich in Ruhe entscheiden kannst, ob diese Art der Haarentfernung für dich das Richtige ist.

 

Gerücht 1: Laserhaarentfernung kann gefährlich sein.

Fakt: Offiziell anerkannte Laserhaarentfernungssysteme sind absolut sicher. Erkundige dich bei deiner Klinik, welcher Typ Laser verwendet wird und versichere dich, dass dieser ordnungsgemäß geprüft und anerkannt wurde.

 

Gerücht 2: Laserhaarentfernung lässt das Haar schneller nachwachsen.

Fakt: Wäre dieses Gerücht wahr, hätten wir eine Behandlung gegen Glatze gefunden. Laser verursacht kein verstärktes Haarwachstum. Im Laufe des Lebens verändert sich unser Körper. Einige verlieren Haare, andere haben verstärktes Haarwachstum an bestimmten Stellen. Laser kann einige Haarbälge zerstören, kann aber keine neuen Haarbälge davon abhalten, sich zu entwickeln.

 

Gerücht 3: Laserhaarentfernung ist für alle Haartypen gleich.

Fakt: Die Resultate variieren je nach Haarfarbe, Hauttyp und Individuum. Rotes Haar ist schwerer zu entfernen, weisses und graues Haar kann gar nicht mit Laserbehandlung entfernt werden. Da dem grauen und weissen Haar Pigment fehlen, kann der Laser die Haarbälge nicht identifizieren und zerstören. Um zu wissen, welches Resultat du für deinen Typ erwarten kannst, musst du dich mit dem entsprechenden Fachmann unterhalten.

 

Gerücht 4: Laserhaarentfernung verwendet gefährliche Strahlen.

Fakt: Der Laser gibt keine Strahlung ab. Obwohl es Strahlen zwischen den Lichtschranken des Lasers gibt, treten diese nicht aus und stellen keine Gefahr für den Patienten dar.

 

Gerücht 5: In einer entsprechend langen Sitzung kann das Haar für immer entfernt werden.

Fakt: Es ist nicht möglich, das Wachstum des Haars in nur einer Sitzung zu stoppen. Das Haar hat unterschiedliche Wachstumszyklen, die nicht in einer Sitzung angezielt werden können. Die Haarbälge lassen sich nur effektiv zerstören, indem man wartet, bis sie wachsen und sie dann mit dem Laser angreift. Das kann nur mit der Zeit geschehen.

 

Bevor du dich für oder gegen die Laserhaarentfernung entscheidest, solltest du dich ausreichend von einer guten Fachklinik beraten lassen. Finde heraus, welches System verwendet wird und welche Resultate du für deinen Typ erwarten kannst. Einige Medikamente vertragen sich nicht mit der Laserbehandlung, gib dem Berater also an, ob und welche Medikation du einnimmst.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.