Gesunde und schönere Haare durch weniger Haarewaschen?

Haarewaschen

In der heutigen Gesellschaft gibt es Haarpflegemittel im Überfluss, die alle voluminöses und gesundes Haar versprechen. Die Waschroutine tendiert zu täglichem Haarewaschen. Doch wie gesund ist eigentlich das tägliche Haarewaschen?

 

Der Körper produziert Talg, der durch die Kopfhaut abgesondert wird und in den Haaren sitzt. Dieser Talg ist eine wichtige Schutzschicht gegen Umwelteinflüsse, allerdings nur in gewissem Maße.
Kopfhaut und Haare sind zwei unterschiedliche Einheiten. Die Kopfhaut besteht aus lebenden Zellen, die Haare nicht. Auf das Haarewaschen mit Shampoo reagieren beide unterschiedlich. Während es gesund für die Kopfhaut ist, sie von überschüssigen Fetten zu befreien, können Shampoos die Haare durch tägliches Waschen austrocknen.

Es gibt Menschen, die schwören darauf, dass ihre Haare besser werden, wenn sie sie wochenlang nicht waschen. Zu einem gewissen Grad mag dies stimmen, denn sie bleiben mit natürlichen Ölen versorgt. Doch muss man auch bedenken, dass die Haare Schmutz aus der Luft aufnehmen, der nur durch Waschen herausgeht. Abgestorbene Zellen, die nicht von der Kopfhaut entfernt werden, hemmen das Wachstum neuer Haare, weshalb die Haare nach mehreren Wochen ein mattes Aussehen bekommen können, das nur durch einen Haarschnitt verbessert werden kann.
Die Kopfhaut mag es gar nicht, wenn sie wochenlang nicht gereinigt wird, denn die Poren verstopfen durch den Fettüberschuss. Bei Menschen mit Schuppen verschlimmert sich das Problem.

Tägliches Haarewaschen ist nicht notwendig, auch nicht bei stark fettendem Haar und ist auch für die Haare nicht gesund. Doch je nach Haartyp und Kopfhauttyp sollten die Haare jeden zweiten oder dritten Tag, spätestens einmal pro Woche mit einem milden Shampoo gewaschen werden. Bei stark fettenden Haaren kann man die Zeit überbrücken, indem man ein Trockenshampoo verwendet, welches überschüssigen Talg aus den haaren saugt und den haaren ein besseres Volumen gibt. Das Trockenshampoo wird von den Haarwurzeln bis in die Spitzen eingearbeitet und das Haar anschließend in Form geföhnt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen