Vegetarische Bolognese, fast wie das Original

Mit diesem Rezept kannst du wahrscheinlich sogar überzeugte Fleischfans linken, denn diese vegetarische Bolognese schmeckt täuschend echt, ist aber viel gesünder!

Der fein zerkleinerte Blumenkohl verleiht der Sauce die hackfleischartige Konsistenz, Brühe und Saucenbinder sorgen für den Geschmack.

 

Zutaten

250ml pürierte Tomaten

1 Knoblauchzehe

1 kleine Zwiebel

etwa 1/4 eines frischen Blumenkohls

Wasser

Gekörnte Brühe

Kräuter der Provence

Sossenbinder für dunkle Saucen

 

Zubereitung

Knoblauchzehe und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

Frischen Blumenkohl zu kleinen Kügelchen fein zerschneiden.

Tomatenpüree und etwas Wasser in einen Topf geben und erhitzen.

Knoblauch, Zwiebelwürfel und Blumenkohl hinzufügen und etwa 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Mit Kräutern der Provence und Gemüsebrühe nach Geschmack würzen und nochmals 5 Minuten köcheln.

Mit Saucenbinder die Sauce nach Packungsanleitung verdicken.

Fertige 'falsche' Bolognesesauce mit Spagetti und Parmesan servieren.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen