Gemüse-Lasagne

Gemüselasagne
Für diejenigen, die gern Lasagne mögen, aber nicht immer Fleisch essen wollen, oder für Vegetarier gibt es eine leckere Alternative zur herkömmlichen Lasagne Bolognese, die Gemüse-Lasagne.
Hier ist das Rezept sowie die Nährwertangaben einer leckeren und nahrhaften Gemüse-Lasagne.

Vorbereitungszeit: etwa 80 Minuten

Zutaten für Gemüselasagne

400 g Zucchini
400 g Kürbis
1 Teelöffel gemischte Gewürze (Oregano, Basilikum)
1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
450 g Tomatensoße
450 g Hüttenkäse
2 Eigelbe
60 g Parmesan
125 g Paniermehl
2 Mozzarella-Kugeln
500 g Spinat
1 Bund frischer Basilikum
Margarine zum Einfetten der Lasagneform

Zubereitung der Gemüselasagne

  • Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  • Lasagneform mit Margarine einfetten.
  • Kürbis und Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Etwa 2 Esslöffel Paniermehl auf dem gefetteten Boden der Form verstreuen.
  • In einem Topf die Tomatensoße erhitzen und den Spinat hineingeben.
  • Hüttenkäse, Basilikum, Eigelb und Parmesan im Mixer verrühren.
  • Eine Lage Kürbis- und Zucchinischeiben in der Lasagneform verteilen.
  • Gewürzmischung darüberstreuen.
  • Hüttenkäsemischung darübergießen.
  • Wiederum Paniermehl darüber streuen.
  • Die restlichen Kürbis- und Zucchinischeiben verteilen.
  • Restliches Paniermehl auf die Gemüsescheiben streuen.
  • Tomatensoße mit Spinat darübergießen.
  • Mozzarella gleichmäßig in Scheiben darüber legen und mit Parmesankäse bestreuen.
  • Etwa 35 Minuten auf mittlerer Schiene backen bis der Käse braun ist.

Ergibt ca. 4 Portionen.

Nährwertangaben pro Portion

400 Kalorien
32 g Protein
20 g Fett
36 g Kohlenhydrate
6 g Ballaststoffe
1584 mg Sodium
526 mg Kalzium
4 mg Eisen

der Nährwert kann variieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen