Margarita Käsekuchen

Margarita Käsekuchen
Zutaten

 

200g Kräcker, zerkrümelt

2 Esslöffel Zucker

1 Esslöffel geriebene Zitronenschale

75g Butter, geschmolzen

 

Füllung

 

600ml Sahnequark

200g Zucker

50g Sauerrahm

6 Eier

125ml Tequila

100ml trockener Sekt

100ml frischer Zitronensaft

 

Garnierung

 

Zitronen in Scheiben geschnitten

 

Zubereitung

 

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Springform mit Butter einfetten.

Boden und Seiten der Form von außen mit Aluminiumfolie auslegen.

Kräckerkrümel mit Zucker, Zitronenschale und geschmolzener Butter in einer Schüssel verrühren.

Auf den Boden der Springform und ein paar Zentimeter an den Seiten fest drücken.

Kalt stellen.

Füllung: Sahnequark in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer locker rühren.

Langsam Zucker und Sauerrahm hinzufügen.

Eier nacheinander hineinrühren.

Bei geringer Geschwindigkeit Tequila, Sekt und Zitronensaft hinzufügen.

Alles zusammen glatt rühren.

Füllen auf die gekühlte Kruste in der Springform gießen und 55 Minuten backen.

Die Füllung wird zunächst noch flüssig aussehen, beim Abkühlen wird sie jedoch fest.

Fertigen Kuchen mit Zitronenscheiben garnieren.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen