Natürliche Aphrodisiaka

frische Erdbeeren

Willst du deinen Partner in Stimmung bringen oder versuchst du, die Chancen des Schwangerwerdens zu steigern, schau in deinen Kühlschrank. Diese Lebensmittel bringen euch in Stimmung:

 

Austern: Austern enthalten viel Zink, das für die Testosteronproduktion benötigt wird und das optimale Spermavolumen erhält.

 

Fisch: Andere Zinkquellen sind Fischprodukte und Kaviar.

 

Kürbiskerne: Kürbiskerne haben wenig Kalorien und können zwischendurch als Snack gegessen werden.

 

Mageres Rindfleisch: Neben Zink enthält Rindfleisch auch viel Eisen, das dich und deinen Partner länger durchhalten lässt.

 

Ingwer: Ingwer stimuliert den Kreislauf und verbessert den Blutfluss im Genitalbereich. Das wiederum macht dich dort sensibler und gefühlvoller.

 

Dunkle Schokolade: Je mehr Kakaogehalt umso besser. Studien zufolge haben Frauen, die täglich Schokolade essen mehr Spass am Sex.

 

Muskat: Eine kleine Prise im heissem Kakao soll die sexuelle Aktivität steigern.

 

Ginseng: Ein natürlicher Stimulant, der das sexuelle Durchhaltevermögen und die Libido steigert.

 

Gingko: Regt den Kreislauf an und erhöht den Sauerstoffgehalt in Herz, Gehirn und in den Extremitäten. Gingko wird schon seit Jahrtausenden als Aphrodisiakum verwendet.

 

Antioxidanzien. Sie sollen die Fruchtbarkeit erhöhen.

 

Erdbeeren. Erdbeeren enthalten viel Folsäure, die für den Fortpflanzungszyklus beider Geschlechter wichtig ist.

 

Die sexuelle Anregung fängt im Gehirn an. Ein Wochenende gemeinsam verreisen oder ähnliche Gelegenheiten der absoluten Zweisamkeit setzen die Stimmung.

 

Aroma. Gerüche können ebenfalls Erregung schaffen. Lavendel ist ein stimulierendes Aroma für das Schlafzimmer.

 

Romantik. Vergiss nicht die passende romantische Stimmung. Seid wie Romeo und Julia.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok