Wohin gehören ausgebrannte Energiesparlampen

Energiesparlampe

Wir neigen dazu, ausgebrannte Glühbirnen, Energiesparlampen oder Leuchtstoffröhren in den Hausmüll zu werfen, weil wir nicht wissen, wohin sie tatsächlich gehören. Energiesparlampen enthalten Quecksilber und dürfen daher nicht in den Hausmüll.

 

Sie gelten als Sondermüll, dürfen daher auch nicht in die gelbe Tonne. Sie müssen zum jeweilig zuständigen Recyclinghof für die korrekte Entsorgung gebracht werden. Die Sammelstellen geben Sondermüll wie zum Beispiel Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren weiter, so dass die verwendeten Materialien getrennt und wiederverwertet werden können.

In manchen Gebieten werden Strafgelder verhängt, wenn Energiesparlampen mit dem Restmüll entsorgt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.