Was tun gegen Quallenstiche, giftigen Efeu und Brennnesseln

Quallen

Wenn man von einer Qualle erwischt wird, kann das ziemlich wehtun. Um den Schmerz zu lindern, kann man die betroffene Stelle mit hochprozentigem Alkohol (z.B. Wodka) einreiben, am besten einen Umschlag machen.

 

Der Wodka hilft auch gegen das Brennen von giftigem Efeu. Gegen giftigen Efeu und Brennnessel hilft auch ein Salzbad. Wenn die Haut großflächigen Ausschlag aufweist am besten ein Vollbad in Salzwasser nehmen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen