Ätherische Öle gegen Schmerzen

 

Ätherische Öle werden über das limbische System schnell ins Gehirn und an die Nervenstränge weitergeleitet und wirken dort beruhigend.

 

Gegen Nackenschmerzen und Kopfschmerzen wirken Lavendelöl, Rosmarinöl und Pfefferminzöl.

 

Bei Muskelverspannungen und Muskelkater verwendet man Jasminöl, Rosmarinöl und Lavendelöl.

 

Gegen Bauchschmerzen helfen Kamillenöl und Basilikumöl.

 

Bei Rückenschmerzen empfiehlt sich Ingweröl, Lavendelöl und Rosmarinöl.

 

Gegen Zahnschmerzen sind Kamillenöl, Nelkenöl und Tebaumöl wirksam.

 

Gegen Wundschmerzen, Geschwüre und Insektenstiche nimmt man Lavendelöl, Cajeputöl und Teebaumöl.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen