Ungiftiger Klebstoff zum Basteln für Kinder

Ungiftiger Klebstoff

Bei Kindern kann man nicht vorsichtig genug sein, besonders wenn es sich um Klebstoffe dreht. Schnell mal haben sie einen mit Klebstoff beschmierten Finger in den Mund gesteckt oder riechen daran. Für einfache Bastelarbeiten mit Papier und Pappe ist dieser ungiftige Klebstoff gut.

 

Zutaten für den Klebstoff
etwa 200g Stärkemehl
ca. 400 ml Wasser
4 Esslöffel Zuckersirup
2 Teelöffel Essig

Anleitung
Die Hälfte des Stärkemehls mit 250ml Wasser, dem Zuckersirup und dem Essig zusammen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze kochen, bis sich die Flüssigkeit verdickt. Wenn sie eine zähe Konsistenz hat, den Topf von der Kochstelle nehmen.
In einem weiteren Gefäß 100g Stärkemehl mit gerade genug Wasser verrühren, dass ein zäher Brei entsteht. Diesen in die gekochte Masse einrühren und abkühlen lassen.

Der Klebstoff sollte im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von zwei Monaten verbraucht werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.