Schlechte Ernährung bei Kindern

Kinder und frisches Obst

Kinder brauchen besonders eine ausgewogene Ernährung, da sie einerseits im Wachstum sind und ihr Körper die wichtigen Nährstoffe benötigt, andererseits sind sie in einem Alter, indem sie sich Essgewohnheiten aneignen, die ein Leben lang anhalten werden. Kinder, die eine ausgewogene Vielfalt gesunder und leckerer Nahrung zu sich nehmen, werden wahrscheinlicher in ihrem Leben als Erwachsene auf gesunde Ernährung achten. Die Verantwortung, dass Kinder sind nicht schlecht ernähren, liegt bei den Erwachsenen, vor allem den Eltern.

 

Kohlenhydrate

Kinder brauchen eine bestimmte Menge an stärkehaltigen und ballaststoffreichen Nahrungsmitteln wie Brot, Reis, Kartoffeln und Nudeln. Die Kohlenhydrate wandelt der Körper in Energie um. Kinder, die nicht genügend kohlenhydratreiche Nahrung essen sind häufig unterernährt und untergewichtig. Hingegen neigen Kinder, die mehr Kohlenhydrate essen, als ihr Körper verbraucht, zu Übergewicht. Etwa 50% der verzehrten Kalorien bei Kindern sollten durch Kohlenhydrate kommen, wobei Vollkornprodukte dazu ballaststoffreicher sind und weniger "leere" Kohlenhydrate enthalten.

 

Eiweiß

Eiweiß ist wichtig für das Wachsen. Besonders viel Protein befindet sich in Geflügel, magerem Fleisch, Fisch, Käse und Eiern. Im Alter zwischen 4 und 6 Jahren braucht ein Kind 15 bis 20g Eiweiß am Tag. 7-10-jährige benötigen 23 bis 28g. Zu wenig Protein hemmt das Wachsen und kann zu Unterernährung führen. Auch die Heilung von Verletzungen und die Erholung nach einer Krankheit können durch Proteinmangel verzögert werden.

 

Kalzium

Kalzium wird für den Knochenaufbau benötigt und befindet sich vor allem in Milch und Milchprodukten. In extremen Fällen von Kindern mit Kalziummangel werden die Knochen brüchig. Kalziummangel während der Kindheit erhöht das Risiko zu Osteoporose im Alter. Im Alter zwischen 4 und 8 Jahren braucht ein Kind etwa 800mg Kalzium am Tag, was etwa einem halben Liter Milch entspricht.

 

Eisen

Eisenmangel kann Blutarmut verursachen und kann zu Müdigkeit und Abgeschlagenheit führen. Auch wird das Immunsystem geschwächt. Viel Eisen findet man in grünblättrigem Gemüse und rotem Fleisch.

 

Vitamine

Kinder brauchen eine Vielfalt an Vitaminen um gesund zu bleiben. Vitaminmangel führt zu erheblichen Gesundheitsschäden. Deshalb sollten Kinder eine ausgewogene Ernährung mit frischem Obst und Gemüse essen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok