Wieviele Kalorien hat Pizza

Pizza

Eine Pizza gehört nicht zu den gesündesten Lebensmitteln, denn sie enthält viel Fett und Kohlenhydrate und damit jede Menge Kalorien. Trotzdem kann man sich ab und zu ein Stück Pizza gönnen, wenn man auf die Kalorien achtet.

Die Kalorien in Pizza variiert von 120 bis 370 Kalorien pro Stück. Ein Stück Pizza ist ein Achtel einer "normal" großen Pizza, die auf einen herkömmlichen Pizzateller passt. Was die Extra-Kalorien in der Pizza ausmacht, sind der Teig, die Menge an Käse, die Art der Toppings sowie das Öl in der Knoblauchsauce. Um die Kalorienzahl einzuschränken, sollte man einen möglichst dünnen, knusprigen Pizzateig wählen, auf den Extra-Käse verzichten und lieber Gemüse- als fleischhaltige Dopings wählen.
Mozzarella hat weniger Kalorien als andere beliebte Käsesorten für Pizza wie Gorgonzola, Romano oder Gouda.
Fleisch-Toppings haben wesentlich mehr Kalorien als Gemüse-Toppings. Für Figurbewusste empfehlen sich Toppings wie Artischocken, Zwiebeln, Paprika, Champignons oder Tomaten.
Wer die Pizza gern mit Knoblauch isst, sollte den Knoblauch nicht in Form einer ölhaltigen Sauce wählen, sondern die gehackten Knoblauchzehen direkt auf der Pizza verteilen, gegebenenfalls vorher in der Mikrowelle kurz erhitzen, damit sie weniger scharf sind.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen