Wie wurde aus Wein Brandy

Brandy im Glas

Im Mittelalter pflegten Kaufleute das Wasser aus dem Wein heraus zu kochen, damit dieser beim Transport auf See weniger Platz einnehmen und länger halten würde. Ausserdem sparte man dadurch Steuern, da diese nach Volumen abgerechnet wurden. Eines Tages entschied sich ein kühner Seemann, die Umkehr dieses Prozesses einfach auszulassen und verkaufte Brandy statt Wein, denn durch die Lagerung in Holzfässern sowie die Destillation hatte sich das Produkt geschmacklich verbessert.

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen