Wie testet man, ob Brot frisch ist?

frisches Brot

Brot, dass man im Supermarkt kauft, ist nicht immer ganz frisch, oft hat es bereits mehrere Tage im Regal gelegen und schmeckt nach wenigen Tagen schon nicht mehr gut. Gut ist es, wenn man beim Kauf des Brotes prüfen kann, wie frisch es ist.

 

Frisches Brot sollte weich sein und beim Eindrücken schnell seine Form wiedergewinnen. Auch Brot mit harter Kruste sollte nachgeben, wenn man es leicht mit den Fingern drückt. Vollkorn- oder Mehrkornbrot fühlt sich insgesamt etwas fester an als Weißbrot, da es eine höhere Dichte hat.

Natürlich macht es Sinn, das Verfallsdatum des Brotes zu prüfen. Ein gutes Brot sollte beim Kauf noch mindestens 5 Tage haltbar sein.

Brot aus der Bäckerei wird gewöhnlich jeden Morgen frisch gebacken, Brot vom Vortag wird oft reduziert angeboten und sollte sichtbar ausgezeichnet sein.

 

Tipp: Brot sollte nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, da es dort schneller alt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen