Wie gesund ist Koriander

Kräuterpflanze Koriander

Koriander, auch bekannt als Chinesische Petersilie, ist ein Hauptgewürzmittel in der Mexikanischen, Thailändischen, Vietnamesischen und Indischen Küche. Seit Jahrtausenden werden Koriandersamen als Verdauungshilfe verwendet. Von den gemahlenen Koriandersamen kann man einen starken Tee brauen, welcher bei empfindlichem Magen und Darm hilft. Koriander beruhigt Darmkrämpfe und hilft gegen Durchfall.

Eine andere traditionelle Verwendung des Korianders ist als Mittel gegen Angstzustände.

Korianderöl bekämpft Bakterien wie Kolibakterien und Salmonellen. Es soll den Cholesterinspiegel senken.

 

Wie viele andere Kräuter ist auch Koriander ein Antioxidanzmittel und bekämpft freie Radikale im Körper.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok