Kokosmilch, eine milchfreie Alternative und gut zum Abnehmen

Kokosmilch

Die Kokosnuss gehört zu den Lebensmitteln, die den Körper innerlich und äußerlich heilen und schützen. Kokosmilch findet vielseitigen Gebrauch in der Kosmetik, unterstützt aber auch getrunken das Immunsystem und den Zellaufbau.

 

Kokosmilch enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, unter anderem Kalium, Kalzium und Chlorid. Die gesättigten Fettsäuren bestehen aus kurzkettigen und mittelkettigen Fettsäuren, die vom Körper schnell in Energie umgewandelt werden und daher nicht als Fett gespeichert werden. Trotz des hohen Gehalts an gesättigten Fettsäuren ist Kokosmilch für Diäten geeignet und unterstützt Gewichtsabnahme.

Eine der Fettsäuren der Kokosmilch ist Laurinsäure, welche antiviral, antibakteriell, antimikrobiell und antifungiell wirkt.

Da Kokosmilch milchfrei ist, stellt sie eine gute Alternative bei Laktoseintoleranz oder Milchallergie dar. Das für Veganer geeignete Getränk ist zudem frei von Soja, Gluten und Nuss.

Es ist bekannt, dass Kokosmilch die Symptome bei Halsschmerzen und Geschwüren lindert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok