Wie findet man Erleuchtung

Frau meditiert, betet.
Menschen wie Buddha, Jesus und Mohammed haben Erleuchtung gefunden. Obwohl es subjektiv ist, aber wenn man die Wahrheit des Lebens versteht, kann man ein besseres Leben führen. Dieser Bericht ist eine Hilfe für dich, damit du herausfindest, wie du selbst Erleuchtung erfährst.
Alles, was du dazu brauchst, ist Disziplin, Aufgeschlossenheit und den Willen, dein Leben zu ändern.

Erleuchtung ist kein Produkt, sondern ein Prozess ständiger Fortentwicklung in deinem Leben. Die folgenden Punkte sollen eine Anregung auf dem Weg zur Erleuchtung bzw. Aufklärung sein.

  • Finde Wahrheit und Weisheit im Leben für deinen inneren Frieden.

  • Liebe dich selbst und andere bedingungslos für die Erfahrung reiner Freude.

  • Entwickle und verkünde deine Kreativität für deinen Mut und innere Stärke.

  • Entdecke deine Lebensaufgabe. Mit dieser Selbstfindung ist etwas größeres gemeint als die Aufgabe der Fortpflanzung. 

  • Entwickle deine eigene Lebensphilosophie, die dir selbst und anderen von Vorteil ist, und folge ihr.

  • Teile deine Weisheit, indem du sie an die Gesellschaft weiter gibst, so wie Jesus und Buddha es getan haben. Das kannst du durch Lehren, Geld spenden und helfen tun. Dies ist ein wirklich wichtiger Schritt auf dem Weg zur Erleuchtung, denn das Geben und Helfen bringt Freude und Überschwang.

  • Denke niemals, du weißt schon alles, sondern gehe deinen Weg weiter und vertiefe deine Weisheit fortlaufend. Wer denkt, dass er alles weiß, ist dumm, denn sein angesammeltes Wissen wird verblassen.

  • Tausche dich mit Menschen aus, die Erleuchtung gefunden haben.  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen