Was tun gegen fettige Haare

Frau mit schönem Haar

Fettig glänzende Haare sind meist erblich bedingt. Du kannst deinen Fettkopf mit Schampoo, der richtigen Waschmethode und Hausmitteln bekämpfen.

 

Schampoo gegen fettendes Haar

Wirksames Schampoo gegen fettiges Haar ist reich an Natriumlaurylsulfat und hat wenig Lanolin. Du brauchst ein klärendes Schampoo, das die ölige Substanz von Haarschaft und Kopfhaut entfernt. Oft sind teerhaltige Antischuppenschampoo auch wirksam gegen fettige Haare.

 

Fettiges Haar muss möglichst jeden Tag gewaschen werden. Bei jedem Waschen sollte das haar zweimal einschamponiert werden. Das Schampoo gut in die Haare verteilen und einige Minuten wirken lassen. Gründlich ausspülen und den Vorgang wiederholen.

 

Hausmittel gegen fettendes Haar

Statt mit Wasser kannst du die haare mit Rosmarintee ausspülen, welcher die Talgüberproduktion kontrolliert. 2 Teelöffel getrockneten Rosmarin in einer Tasse Wasser aufbrühen. 20 Minuten ziehen lassen, abkühlen und in eine leere Plastikflasche füllen. Nach jedem Haarewaschen die Haare mit Tee spülen. Der Tee braucht nicht ausgewaschen zu werden.

Eine andere Spülung kann man aus Zitronensaft machen. Den Saft aus 2 Zitronen mit 2 Tassen Wasser mischen und in eine Plastikflasche füllen. Nach dem Haarewaschen das Haar handtuchtrocken tupfen und die Zitronenmischung auf die Kopfhaut geben. 5 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser ausspülen.

Statt Zitronensaft kannst du auch klaren Essig nehmen. Der scharfe Essiggeruch verschwindet rasch wieder.

 

Bei extrem fettigem Haar kannst du eine Mischung kreieren, die die Talgproduktion auf der Kopfhaut verlangsamt. Zu gleichen Teilen Hamameliswasser und gewöhnliche Mundspülung vermischen. Beide Substanzen sind ätzend und verengen dadurch die Poren der Kopfhaut. Die Mischung nach dem Waschen und Ausspülen mit einem Wattebausch auf die Kopfhaut (nicht die Haare) tupfen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen