Zeichensprache mit Kindern

Zeichensprache
Laut der Chicago Tribune fand die Universität von Chicago durch Studien heraus, dass Kinder, deren Eltern mehr Gesten benutzen ein größeres Vokabular entwickeln.
Demnach sollen Eltern, die eine Vielfalt an Körpersprache und Handgesten verwenden, das gleiche Verhalten gegenüber ihren Kindern, wodurch die Kinder, die im Alter von 14 Monaten bereits zahlreiche Gesten selbst verwenden, bei der Einschulung einen größeren Wortschatz haben als andere Kinder ihres Alters. Dies ist natürlich ein wichtiger Faktor für eine spätere akademische Laufbahn.

Laut derselben Studie gestikulieren Eltern mit höherem Einkommen und besserer Erziehung mehr. Dieses Phänomen könnte den Unterschied im Wortschatz zwischen verschiedenen Einkommensklassen erklären.
Grundsätzlich kann so der ganze sozioökonomische Unterschied der Gestik von Kindern durch die Gestik ihrer Eltern erklärt werden. Das bedeutet nicht, dass Kinder aus höheren sozioökonomischen Verhältnissen einfach mehr gestikulieren, es hängt davon ab, was ihre Eltern tun.


Bevor mit Sicherheit ein direkter Zusammenhang zwischen der Gestik der Eltern und besseren Schulnoten nachgewiesen werden kann, sind noch viele weitere Studien erforderlich, doch die vorhandenen Daten zeigen, dass eine relativ simple Veränderung einige Nachteile aufheben kann, die Kinder aus weniger wohlhabenden Familien gegenüber Kindern auf wohlhabenden Familien haben.

Gestik wird bereits von Experten für das Sprachvermögen von Kindern verwendet, welche natürlich froh über den wissenschaftlichen Beweis ihrer Theorie sind.

Gestikulieren kann Kindern helfen zu kommunizieren, bevor ihre Sprachmuskulatur genug zum Sprechen entwickelt ist. Dies zeigt den Kindern schon frühzeitig, wofür die Kommunikation nützlich ist, so dass sie diesen Lernprozess bereits gemeistert haben, wenn sie verbale Kommunikation lernen.

Beim Singen von Liedern oder Spielen mit Kindern kann man für jeden Satz eine Geste mit einbauen und die Kinder dazu bringen, die Gesten mit zumachen. Dabei sollten die Eltern einfache und spontane Gesten verwenden.
Dies hilft nicht nur der edukativen Entwicklung sondern auch der sozialen Entwicklung. Durch Gesten lernen die Kinder, die Körpersprache anderer Menschen zu verstehen, bevor diese etwas sagen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.