Wie röstet man Kastanien zu Hause im Backofen

geröstete Esskastanien

Heisse Esskastanien kann man ganz leicht zu Hause im Backofen rösten. Für den vollen Genuss der heissen, winterlichen Kastanien brauchst du ausser den Esskastanien nur ein Küchenmesser, Backpapier und gegebenenfalls etwas Salz.

 

Kastanien im Backofen rösten

 

1. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

2. Die Kastanien mit einem feuchten Lappen abwischen.

3. Mit einem scharfen Küchenmesser oder einem speziellen Kastanienmesser ein X in jede Kastanie einschneiden. Das X lässt den beim Erhitzen entstehenden Dampf heraus. Ohne einen Einschnitt können die Kastanien im Backofen explodieren.

4. Die Kastanien auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auslegen, mit der eingeschnittenen Seite nach oben.

5. Für etwa 215 bis 25 Minuten im Backofen rösten, bis das Fruchtfleisch weich ist und die Kastanien leicht zu schälen sind.

6. Wenn die Kastanien etwas abgekühlt sind, kann man sie schälen und servieren. Nach Geschmack mit etwas Salz würzen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen