Käsekuchen mit Chocolate Chips

Käsekuchen mit Schokoladenchips
Zutaten für Käsekuchen mit Chocolate Chips

200g fein zerdrückte Schokoladenkekse mit Cremefüllung
3 Esslöffel Margarine oder Butter, zerschmolzen
750g Quark
1 Dose gesüßte Kondensmilch
3 Eier
2 Päckchen Vanillinzucker
1 Packung Mini Chocolate Chips
1 Teelöffel Mehl

Zubereitung

Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Kekskrümel und Margarine verrühren und fest auf den Boden einer Springform drücken.
In einer großen Schüssel Quark und Kondensmilch mit einem Handmixer verrühren.
Eier und Vanillinzucker hinzufügen.
Die Hälfte der Chocolate Chips  mit dem Mehl bestäuben und in die Quarkmischung geben.
In die Springform auf den Keksboden gießen.
Die restlichen Chocolate Chips oben auflegen.
50-60 Minuten backen, bis der Kuchen in der Mitte fest ist.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen