Grundrezept für Mürbeteigplätzchen

Zutaten

200 g Mehl

1 TL Backpulver

75 g Margarine od. Butter

75 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Ei

 

Zubereitung

Die Zutaten nach und nach miteinander mit dem Handrührer vermischen.

Etwas Mehl auf der Arbeitsplatte ausstreuen.

Teig etwa 5 mm dick ausrollen.

Beliebig Plätzchen ausstechen und vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auslegen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen und etwa 15 bis 20 Minuten knusprig backen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen