Wie verstaut man sterilisierte Babyflaschen

Keimfreie Babyflasche

Bevor eine Babyflasche mit Muttermilch oder Babymilch gefüllt wird, sollte sie keimfrei gemacht werden, auch oder besonders, wenn sie neu sind. Die Fläschchen einige Minuten in kochendes Wasser legen reicht aus, um sie zu sterilisieren. Danach können die Babyfläschchen wie andere Gläser und Tassen verstaut werden, bis sie gebraucht werden.

 

Vor dem Verstauen der Flasche mit Milch sollte diese mindestens eine Stunde vorher getrocknet werden, entweder an der Luft oder mit einem Küchentuch. Die Flaschen sollten nicht auf dem Kopf stehen, damit der Flaschenhals nicht auf dem Regalboden steht.

Die Sauger sollten dicht bei der Flasche sein, damit sie nicht verloren gehen. Flaschen sollten nicht mit dem Sauger verschlossen werden, damit Luft in die Flasche gelangt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok