Wie hält man das Waschmittelfach sauber

Waschmittelfach

In das Waschmittelfach werden Waschpulver und Weichspüler gegeben, die zwei Reinigungsmittel für die Wäsche. Obwohl es sich um Reinigungsmittel handelt, bildet sich in der Waschmittelschublade nach einigen Waschgängen Schimmel, und Lauge und Kalk setzen sich ab.

 

Um das Waschmittelfach sauber zu halten, lässt man es nach jedem beendeten Waschgang offen stehen, bis es trocken ist, denn der Schimmel entsteht durch die Feuchtigkeit, die nicht entweichen kann.
Bilden sich trotzdem Stockflecken, können diese mit einem Aktivreiniger abgewaschen werden.

Gegen muffig riechende Wäsche nach dem Waschen hilft es, die Waschmaschine mit einem Waschmaschinenreiniger auf 60 Grad durchlaufen zu lassen, denn dieser entfernt Kalk und Laugenreste.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen