Limonade als WC-Reiniger

Limoandengetränk

WC-Reiniger und Limonade haben eines gemeinsam: den Wirkstoff Zitronensäure. So kannst du statt chemischer und umweltfeindlicher Reinigungsprodukte deine Toilette mit Zitronenhaltigen Getränken reinigen. Die Zitronensäure aus den Zitrusfrüchten wirkt zugleich antibakteriell und bleichend. Dazu kommt, dass sie angenehmer riecht als die chemielastigen WC-Reiniger.

 

Am besten gibst du das zitronenhaltige Getränk in die Toilettenschüssel, verteilst es mit der Bürste und lässt es einige Stunden zum Einwirken stehen. Danach noch einmal nachbürsten und abspülen. Ein weiterer Vorteil gegenüber chemischen Reinigern ist, dass Kinder und Haustiere nicht gefährdet sind. Kleine Kinder stecken oft ihre Hände in die Toilettenschüssel aus Neugier, während man Hunde und Katzen nicht selten beim Trinken aus der Toilette erwischt.

Zum Reinigen lässt sich alles verwenden, dass Zitronensäure enthält und von gelblicher Farbe ist, bloss keine rotgefärbten Getränke verwenden, sie können das Porzellan verfärben. Es eignet sich auch Getränkepulver, welches man unverdünnt wie ein Scheuermittel auftragen kann.

 

Übrigens: Mit zitronensäurehaltigen Getränken als Zusatz in den Geschirrspüler verhindert Kalkablagerungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok