Hausapotheke, das sollten Sie im Arzneischrank haben

Arzneischrank

Ein gut sortierter Arzneischrank im Haushalt sollte folgende Medikamente und Verbandsmittel enthalten. Das ist nicht nur für erste Hilfe bei Haushaltsunfällen wichtig, sondern auch für harmlose Erkältungen oder Schmerzen.

 

Achten Sie darauf, die Medikamente in der Hausapotheke mindestens alle sechs Monate auf ihre Haltbarkeit zu überprüfen. Abgelaufene Mittel sollten sofort entsorgt werden.

Mullbinden

 

elastische Binden

 

Brandwundenverbandpäckchen

 

Heftpflaster

 

Verbandschere

 

Pinzette

 

Dreiecktuch

 

Kühlkompresse

 

Hustensaft

 

Fieberthermometer

 

Paracetamol zur Fiebersenkung, gegen Schmerzen, Entzündungen und allgemeine Erkältungsbeschwerden

 

Aspirin (Acetylsalitylsäure) gegen Kopfschmerzen

 

Ibuprophen gegen Zahnschmerzen und Entzündungen

 

Desinfektionsmittel (Jod) wie z.B. Betadine zur Desinfektion von offenen Wunden

 

Medikament gegen akuten Durchfall

 

Kamillentee für Magenbeschwerden (als Tee zum Trinken) und als Kompresse für Entzündungen (äußere Anwendung)

 

Medikament gegen akute Verstopfung

 

Telefonnummern für Notruf und Hausarzt


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok