Gute Haushaltsführung Schritt für Schritt

Geschirr spülen, Haushalt

Gute Haushaltsführung ist nicht angeboren, sondern das Ergebnis eines Systems und von Übung. Gründliche Hausfrauen und -männer haben bestimmte Techniken, die sie sich mit der Zeit angeeignet haben. Mit dem richtigen System kann Hausarbeit gründlich sein und regelrecht Spaß machen.

 

Während fast jeder gewisse Grundkenntnisse in Sachen Hausarbeit besitzt, verwenden manche bestimmte Techniken, die einfache Hausarbeit zu guter Hausarbeit macht. Dazu kommt, dass mit System in der Arbeit sogar noch Zeit gespart wird. Hier ist zusammengefasst ein System, das Schritt für Schritt zeigt, wie man den Haushalt gründlich und zeitsparend führt.

 

1. Alle Reinigungsprodukte zusammen in einem großen Eimer aufbewahren. So können sie stets mit einem Griff herausgeholt werden und langes Zusammensuchen wird vermieden.

 

2. Man beginnt am besten in der Küche. Das schmutzige Geschirr in den Geschirrspüler verstauen oder im Spülbecken abwaschen. Hartnäckig beschmutztes Geschirr kann zum Einweichen in die Spüle gestellt werden, während Arbeitsplatte gereinigt und Kühlschrank von verdorbenen Lebensmitteln befreit wird.

 

3. Einen schnellen Rundgang durch die ganze Wohnung machen und dabei alle Objekte aufheben, die nicht dort sind, wo sie hingehören. Sie werden sofort an ihren üblichen Ort gestellt.

 

4. Bücherregale, Lampen, Tische und sonstige Oberflächen abstauben. Alles Abstauben auf einmal erledigen, bevor man mit dem Staubsaugen beginnt. Oberflächen polieren, die poliert werden müssen.

 

5. Badezimmer grundreinigen. Die Toilettenschüssel und Kalkentferner können einwirken, während Spiegel und Schränke abgewischt werden.

 

6. Vor dem Säubern der Schlafzimmer alle Betten machen. Schmutzige Wäsche in die Waschmaschine stecken und diese anstellen, während andere Arbeiten verrichtet werden.

 

7. Teppiche absaugen, Böden wischen.

 

8. Alle Abfallbehälter entleeren und den Müll nach draußen tragen. Die leeren Abfalleimer mit frischen Müllbeuteln auslegen.

 

Tipps: Am besten versucht man, seine Hausarbeit zu einer bestimmten Tageszeit zu erledigen. Wenn nötig, eine Liste mit Arbeiten machen und abhaken, wenn erledigt.

Macht man die Hausarbeit mit mehreren Personen zusammen, sollte jeder sich einen Raum vornehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok