Gartenparty ohne Ungeziefer

Gartenparty

Die perfekte Gartenparty kann durch ungeladene Gäste wie Mücken, Fliegen und Wespen gestört werden. Wie hält man im Garten am besten Insekten fern?

 

Insektenlampe. Eine UV-Lampe zieht Fluginsekten an und tötet sie. Die Lampe ein wenig vom Esstisch entfernt aufstellen und eingeschaltet lassen.

 

Knoblauchspray. Möbel können vor der Party mit Knoblauchspray oder Knoblauchsaft eingerieben werden, welches die Insekten abstösst.

 

Kerzen. Kerzen oder Fackeln im Garten und um den Tisch herum aufstellen. Rauch im Allgemeinen hält Insekten fern. Die Flammen tragen natürlich zur gemütlichen Atmosphäre bei.

 

Feinmaschiges Sieb. Die Gerichte kannst du mit feinmaschigen Sieben abdecken, so dass Fliegen und andere Insekten nicht an das Essen heran können.

 

Moskitonetz. Das Partyzelt kannst du mit Moskitonetzen vor den Eingängen verhängen, so dass zwar die frische Luft hereinkommt, nicht aber die lästigen Insekten. Ikea hat ein Standmoskitonetz (Karlsö 19,99€), dass man auch in der Waschmaschine waschen kann.

 

Gut gemähter Rasen. Hohes Gras und stehendes Wasser zieht Mücken an. Den Rasen im Garten also schön kurz halten und vor der Gartenparty nicht nass machen.

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.