Autobatterien mit Limonade reinigen

 

Probleme beim Starten des Autos? Angerostete Kontakte der Autobatterie unterbrechen die Verbindung zum Anlasser, so dass sich das Auto manchmal nur schwer oder gar nicht starten lässt. Wer kein Kontaktspray zur Hand hat, kann die Autobatterie einfach mit Cola wieder in Gang bringen.

 

Es stimmt tatsächlich: Die sauren Eigenschaften von limonadehaltigen Getränken wie Cola, Fanta etc. eliminieren die Korrosion in der Autobatterie. Die in der Limonade enthaltene Kohlensäure entfernt Rostrückstände, welche den Kontakt beim Starten des Autos unterbrechen können.

Einfach ein wenig Limonade auf die rostigen Stellen der Autobatterie giessen und ein wenig einwirken lassen.

Die gelösten Rostrückstände mit einem feuchten Schwamm abwischen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok