Apfel einmal nicht zum Anbeißen; drei Tricks für den Haushalt

Äpfel

Äpfel sind gesund und lecker und ausgesprochen vielseitig. Und das nicht nur im Essen, sondern auch im Haushalt. Hier sind drei Wege, Äpfel alternativ zu verwenden.

 

1. Äpfel gegen versalzene Suppe. Hat man versehentlich etwas zuviel Salz in die Suppe gegeben, hilft es, ein paar frische Apfelscheiben zehn Minuten lang mitzukochen. Danach die Apfelscheiben entfernen. Die Äpfel absorbieren überschüssiges Salz und machen die Suppe genießbar.

2. Äpfel für schnelleres Reifen. Grüne Tomaten reifen schneller nach, wenn man sie zusammen mit einem reifen Apfel ein bis zwei Tage lang in einer Papiertüte aufbewahrt.

3. Äpfel als Frischhalter. Bewahrt man einen angebrochenen Kuchen auf, kann er schnell austrocknen und Geschmack verlieren. Weniger schnell passiert das, wenn man ihn zusammen mit einem halben Apfel einwickelt, dann bleibt er wesentlich länger frisch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen