Eier gegen Brustkrebs

Eier gegen Brustkrebs

Eier beinhalten einen essentiellen Nährstoff, der das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken um 24% senken kann.

 

Der Nährstoff mit dem Namen Cholin ist relativ wenig bekannt. Forscher verglichen in einer Studie die Ergebnisse von 3000 Frauen, die 455mg Cholin täglich konsumierten und fanden heraus, dass diese das Brustkrebsrisiko gegenüber den Frauen, die keins oder wenig Cholin einnahmen erheblich gesenkt hatten. Die 3000 getesteten Frauen nahmen das Cholin hauptsächlich durch Eier, Kaffee und Magermilch ein.

 

Der Nährstoff Cholin befindet sich im Eigelb des Eis, ein Ei enthält etwa 120mg Cholin und 70 Kalorien. Schon ein Ei pro Tag kann das Brustkrebsrisiko um 18% senken.

 

Cholin wird für die Funktion der Zellen benötigt. Auch wenn jeder Mensch Cholin braucht, scheint es besonders für Frauen im Gebäralter wichtig zu sein. Neben reduziertem Brustkrebsrisiko senkt Cholin auch das Risiko für Herzkrankheiten und Geburtsfehler verbessert das Gedächtnis.

 

Eine Tasse Kaffee (150ml) enthält im Durchschnitt 145mg Cholin.

Ein Ei enthält im Durchschnitt 120 bis 200mg Cholin.

100g Sojabohnen enthalten etwa 115mg Cholin.

Basilikum, Oregano, Chili, Senfkorn, Ingwer, Paprikapulver und Curry enthalten Cholin.

Tofu enthält 28mg Cholin pro 100g.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen