Mäusefangspiel

Mäusefangspiel

Ein lustiges Spiel für Kinder ab 2 Jahren und beliebig viele Spieler. Pass auf, dass die Katze deine Maus nicht fängt!

 

Du brauchst einen weissen Plastikbecher, pro Spieler einen Weinflaschenkorken, etwas verschieden farbige Wolle, buntes Papier, Filzstifte, Klebstoff, eine Schere und einen Würfel.

 

 

Für die Katze brauchst du den Plastikbecher. Zwei Papierohren werden an das geschlossene Ende des Bechers geklebt, Augen und Schnurrhaare kannst du weiter unten an das weite Ende des Bechers kleben oder malen.

 

Die Korken sind die Mäuse. Für jeden Mäuseschwanz bindest du einen 50cm langen Wollfaden an den Korken, möglichst eine andere Farbe für jeden Spieler. Augen, Ohren und Barthaare kannst aus Papier schneiden und vorn auf die Korken kleben.

 

Spielverlauf

 

Die Spieler sitzen im Kreis. Jedes Kind bekommt eine Maus, ein Kind bekommt die Katze und den Würfel. Die Mäuse stehen in der Mitte dicht beisammen und werden vom jeweiligen Spieler an den Schwänzen festgehalten.

Der Katzenspieler würfelt. Würfelt er eine 1 oder eine 6, muss er versuchen, die Mäuse zu fangen, indem er den Becher über die Korken stülpt. Wer seine Maus nicht schnell genug am Schwanz wegzieht, ist gefangen und tauscht mit der Katze.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen