Welcher Käse kommt woher

Käsesorten

Im folgenden ist eine Liste der sechzehn beliebtesten Käsesorten, ihre Beschreibung und ihre Herkunft.

 

HüttenkäseHüttenkäse

Hüttenkäse (Cottage Cheese) kommt ursprünglich aus den USA und ist ein körniger Frischkäse. Er hat einen angenehm säuerlichen Geschmack und eignet sich sowohl für herzhafte Dips und Saucen als auch Süßspeisen.

 

 

 

 

 

 

 

Mozzarella KäseMozzarella

Mozzarella ist ein Frischkäse aus Italien. Er wird in bällchenförmigen Laiben in Molkesud angeboten. Sein Geschmack ist zart-frisch. Mozzarella eignet sich als Vorspeise und zum Überbacken für Aufläufe und Pizza.

 

 

 

 

 

 

 

Prpvolone KäseProvolone

Der Hartkäse stammt aus Italien und wird typischerweise in Birnenform angeboten. Junger Provolone ist mild-pikant. Gereift schmeckt er kräftig und würzig. Er eignet sich zum Überbacken und als Dessertkäse.

 

 

 

 

 

 

 

Parmesan KäseParmesan

Parmesan ist ebenfalls ein Hartkäse aus Italien. Er wird in verschiedenen Reifegraden verkauft und schmeckt würzig-pikant. Parmesan wird üblicherweise gerieben und mit Pastagerichten serviert.

 

 

 

 

 

 

 

PfefferkäsePfefferkäse

Der Schmelzkäse stammt aus Frankreich. Er ist in kleine runde Laibe geformt, die von einer schwarzen Pfefferhülle umschlossen sind. Pfefferkäse eignet sich als Brotaufstrich, für Suppen, Saucen und Füllungen.

 

 

 

 

 

 

 

Brie KäseBrie

Brie ist ein französischer Weichkäse mit weißem, essbarem Belag. Er hat einen sahnigen Geschmack und eignet sich für Salate, Füllungen und Dips.

 

 

 

 

 

 

 

BlauschimmelkäseBlauschimmelkäse

Es gibt verschiedene Blauschimmelkäsesorten, wie Roquefort aus Frankreich und Bavaria Blue aus Bayern, Bavaria Blue ist ein Edelschimmelkäse mit cremigem, pikantem Geschmack. Er eignet sich für Suppen, Saucen, Dips und Soufflés.

 

 

 

 

 

 

 

Gorgonzola KäseGorgonzola

Gorgonzola ist ein blaugeäderter Edelpilzkäse aus Italien. Sein Geschmack ist pikant und cremig. Er eignet sich für Saucen, Füllungen, Soufflés und zum Überbacken.

 

 

 

 

 

 

 

LEERDAMER KÄSELeerdamer

Leerdamer ist ein Holländischer Schnittkäse mit ungleichmäßig großen Löchern. Sein pikanter, voller Geschmack eignet sich für Salate und Aufläufe.

 

 

 

 

 

 

 

Gouda KäseGouda

Gouda ist ebenfalls ein Schnittkäse aus Holland. Je nach Reifegrad ist sein geschmack mild, herzhaft oder vollwürzig. Er ist für Salate und zum Überbacken geeignet.

 

 

 

 

 

 

 

Emmentaler KäseEmmentaler

Der Schnittkäse mit den großen Löchern kommt aus der Schweiz. Er hat einen pikanten, nussigen Geschmack und eignet sich für Salate, Saucen und zum Überbacken.

 

 

 

 

 

 

 

Cheddar KäseCheddar

Cheddar ist ein fester Schnittkäse aus England. Er wird in kleinen, runden Laiben angeboten und ist mild bis sehr würzig. Er eignet sich für Saucen, Aufläufe und Toast.

 

 

 

 

 

 

 

KümmelkäseKümmelkäse

Der Schnittkäse ist mit Kümmel angereichert und wird in Skandinavien, Holland oder Deutschland hergestellt. Er kann mild oder sehr herzhaft sein. Kümmelkäse schmeckt besonders gut in Salaten und Snacks.

 

 

 

 

 

 

 

Babybel KäseBabybel

Babybel, manchmal auch Bonbel genannt ist ein weicher Schnittkäse aus Frankreich mit gelblicher Rinde, der meist in einer nicht essbaren Haut aus rotem Wachs angeboten wird. Sein milder Geschmack eignet sich für Toast, Aufläufe und Salate.

 

 

 

 

 

 

 


MuensterkaeseMünsterkäse

Der französische Weichkäse hat eine feuchte, gelbliche Rinde. Sein sehr pikanter Geschmack macht ihn einen idealen Imbiss zu Wein.

 

HarzerHarzer Käse

Harzer Käse ist ein deutscher Sauermilchkäse, der sehr fettarm ist. Die kleinen rundlichen oder länglichen Laibe haben je nach Reife einen pikanten bis scharfen Geschmack. Er eignet sich für Salate und Snacks.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok