Reflexzonentherapie

Fuß Reflexzonen Massage
Das Wissen um die Reflexionen im Körper eines Menschen hat sich über die Jahre weg erweitert und zu den klassischen Körperteilen haben sich auch Nase, Ohren und Rücken gesellt.

Reflexzonen im Körper sind Stellen, die mit einem anderen Ort im Körper so verbunden sind, dass Stimulation, z.B. in Form von Massage, diese Stellen anregt und einen Heilungsprozess bewirken kann.  Dies ist insbesondere in Bezug auf innere Organe möglich, wobei die Selbstheilungsprozesse des Körpers mit angeregt werden.

Auch in den Traditionen der fernöstlichen Medizin, wie der chinesischen Medizin, oder dem Ayurveda, gehört dieses Wissen zu Behandlung und Diagnostik hinzu.

In Europa sind die größten Erkenntnisse darüber besonders zu Beginn des 20. Jahrhunderts gesammelt worden, wo Ärzte alternative Behandlungsmethoden, teils vom Zufall geleitet,  ausprobieren konnten und dokumentierten.

Der menschliche Körper weist ungefähr 30 Reflexzonensysteme auf, die allerdings nur zum Teil in die Behandlung der westlichen Medizin eingegangen sind.  Da die Tradition der Untersuchung dieser Reflexzonen noch sehr jung ist, sind auch nur wenige dieser Zonen wissenschaftlich nachgewiesen worden.  Es fehlt also ein in westlichen Kreisen immer noch entscheidender Faktor, um sie in den Kanon der anerkannten Behandlungsmethoden aufnehmen zu können.

Dennoch ist man sich bewusst, dass diese Reflexzonen existieren und ist mehr und mehr bemüht, ihre Wirksamkeit zu studieren und nachzuweisen, um Behandlungsmethoden auf sie ausweiten zu können.

Am weitesten verbreitet ist in unseren Breitengraden nach wie vor die Reflexzonentherapie am Fuß, die zur harmonisierenden Wirkung von Organen und Geweben angewandt wird.  Diese Wirkung beschränkt sich dabei nicht nur auf das körperliche Wohlergehen, sondern schließt auch ein verbessertes seelisches Wohlbefinden mit ein und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Zahlreiche Heilpraktiker bieten diese Therapieform an und sind in ihrer Mehrzahl einem offiziellen Verband angeschlossen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok