Krankheitssymptom Durchfall

Körper und Gesundheit

Durchfall ist selten eine Erkrankungen für sich, sondern eher ein Symptom für eine vorliegende Erkrankung. Leider wird Durchfall häufig auf die leichte Schulter genommen. In den meisten Fällen tritt Durchfall im Rahmen eines Darmkatarrhs auf, ist also tatsächlich harmlos, allerdings können auch ernsthafte Erkrankungen die Ursache für den Durchfall sein.

Vollkommen falsch ist es, Durchfall mit stopfenden Mitteln wie Ton, Kohle, getrockneten Heidelbeeren oder milchfreiem Kakao zu behandeln, denn dadurch wird lediglich der akute Durchfall gestoppt, allerdings wird die Darmtätigkeit gelähmt, wodurch die Erkrankung hinausgezögert werden kann.

 

Mögliche Ursachen für Durchfall

 

Tuberkulose, Krebs, Ernährungsfehler, Nahrungsmittelvergiftungen, Infektionen, Würmer, Darmgeschwüre, Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, Missbrauch von Abführmitteln oder psychische Belastung durch Angst, Aufregung oder Freude.

 

Behandlungsmethoden

 

Diätetik, Biochemie, Homöopathie, Mineralstofftherapie, Phytotherapie oder Symbioselenkung.

 

Behandlung aus der Naturheilkunde: Eibisch, Frauenmantel, Kalmus, Kamille, Pfefferminze oder Schafgarbe.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen