Schnell und mühelos reich werden. Was stimmt daran nicht?

 

Schnell und mühelos reich werden – was stimmt daran nicht?

Wir alle würden am liebsten ganz schnell reich werden und gar nichts dafür tun müssen. Dieser Wunsch öffnet Tür und Tor für Schwindler, die unsere natürliche Schwäche ausnutzen, um selbst Geld zu verdienen.

Überall in der Welt werden Menschen ständig irgendwelche 'schnell-reich-werden'- Programme vor die Nase gesetzt. Früher oder später wollen alle daran glauben. Eigentlich wissen sie ganz genau, dass irgendetwas daran nicht stimmt, dennoch fallen sie immer wieder darauf herein und schaffen einen Markt für solche Programme.

Vielleicht seid ihr selbst auch einmal darauf hereingefallen, oder ihr möchtet einfach mehr darüber erfahren, bevor ihr einen Fehler macht.


Als erstes ist es wichtig, sich klar zumachen, dass in einem Programm, dass euch verspricht, quasi über Nacht viel Geld zu verdienen, oft nicht die ganze Geschichte erzählt wird. Es wird einem nur das Endergebnis präsentiert.

Dadurch hört sich das alles natürlich sehr einfach an. Wenn dazu noch der Beweis geliefert wird, dass jemand mit dieser Methode Erfolg hatte, klingt das ganze Programm sehr glaubwürdig.

„Mach dir einfach eine Webseite und verdiene Geld durchs Internet“. Klingt verlockend: wenn die Webseite läuft, verdient ihr Geld ohne dafür zu arbeiten. Aber niemand erwähnt, dass ihr die Webseite erst einmal erschaffen müsst, danach müsst ihr sie vermarkten, bekannt machen und konstant Besucher auf eure Internetseite bekommen.

Da alles eine bestimmte Menge an Arbeit erfordert, auf die ein oder andere Weise, seht ihr, dass jedes Programm, dass euch schnelles Geld verspricht, viel Zeit beanspruchen wird. Man muss die anfängliche Arbeit und Zeit investieren, daran führt kein Weg vorbei. Von Nichts kommt Nichts.

Ich schließe nicht aus, dass einige dieser Programme tatsächlich Geld einbringen können, nur nicht so schnell und leicht, wie es einem versprochen wird.

Da ihr nun wisst, dass die „Schnell-reich-Macher“ nicht 'schnell' und auch nicht mühelos sein können,

sucht euch eine Methode, der ihr vertraut, und wo ihr nicht allzu viel riskiert. Die drei wichtigsten Kriterien bei eurer Suche sollten folgende sein:

1. Was ihr an Arbeit investieren müsst, sollte euch wenigstens Spaß machen.

2. Ihr solltet schon Kenntnisse über das Thema haben, damit ihr nicht noch mehr Zeit aufwendet, darüber zu lernen.

3. Ihr braucht Willenskraft und Motivation für die bevorstehende Aufgabe.

Zum Beispiel: jemand, der sehr gern mit Autos zu tun hat, sich gern über Autos mit anderen Leuten unterhält, gern verkauft und Talent zum verkaufen hat, und der die Extra-Mühe investiert, um den Kunden zufrieden zu stellen und der Firma Geld zu machen, wird es wahrscheinlich weit in diesem Beruf bringen und gutes Geld verdienen.

Jemand, der auf der anderen Seite nicht gern verkauft und auch kein Verkaufstalent besitzt und auch nicht bereit ist, mehr Arbeit als notwendig zu investieren, wird es nicht einmal zu einer Gehaltserhöhung bringen. Selbst wenn er sich Mühe gibt, wird er höchstwahrscheinlich nicht zu den obersten 10 % gehören.

Diese Seite wird einem natürlich verschwiegen, wenn ein Programm schnelles Geld verspricht. Und wir sehen es nicht, weil wir gern an die Idee glauben wollen. Wir sehen nur das Resultat, das Geld, und das ist es, wonach wir streben.

Der Schlüssel zum Erfolg ist also nicht, von einem Programm zum nächsten zu stolpern und so viele wie möglich auszuprobieren, in der Hoffnung, dass eines davon funktioniert.

Die Zeit, die man dafür aufwendet, kann man nutzen, in dem man nach etwas sucht, was einem Spaß machen könnte, und worin man schon Kenntnisse hat.

Von da aus lässt sich aufbauen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.