Wie weiß ich, ob mein Computer mit Malware infiziert ist

Computer Virus

Malware ist eine Form feindlicher Software, die verwendet wird, um Zugang zu persönlicher oder geschäftlicher Information in einem Computer zu bekommen. Da es Software ist, die Rechenleistung verbraucht, beeinflusst sie das ordnungsgemäße Funktionieren des Computersystems. Viele der Bedrohungen werden nicht als solche durch Schutzprogramme erkannt und dringen in ein System unentdeckt ein. So ist es wichtig, die Symptome in der Leistung des Computers zu identifizieren, um eine mögliche Infektion zu finden.

Erkenne Symptome, um den Computer zu schützen

Jedes System sollte Antiviren- und Antimalware-Software verwenden, um einen Computer vor Bedrohungen zu schützen, die über das Internet in den Computer gelangen. Leider kommen täglich neue Formen von Malware ins Netz, weshalb manchmal der Computer schneller infiziert wird als das Antivirenprogramm aktualisiert werden kann.
Wenn man ein bestimmtes Verhalten in der Computerleistung beobachtet, sollte man herausfinden, ob das System infiziert ist.

Die 10 häufigsten Symptome, das ein Computer mit Malware infiziert ist

  • Niedrigere Leistungsgeschwindigkeit. Das System wird durch zusätzliche Software-Aktivität im Hintergrund verlangsamt und das macht den Computer weniger reaktionsfähig.
  • Programme laufen nicht. Die Malware kann bestimmte Programme beeinflussen, die häufig benutzt werden. Diese starten dann plötzlich nicht mehr oder stürzen häufig ab.
    Der Computer startet auf eigene Faust ohne Grund oder hat Probleme beim richtigen Starten.
  • Die Antivirensoftware läuft nicht und das Icon ist verschwunden.
  • Einige Dateien sind blockiert, der Zugriff auf bestimmte Dateien auf dem System ist eingeschränkt.
  • Der an Ihren Computer angeschlossene Drucker weigert sich zu arbeiten oder wird nicht mehr angeschlossen.
  • Unerwünschte Fenster treten auf. Wenn der Browser geöffnet wird, öffnen sich mehrere Fenster, um Werbung oder bestimmte Webinhalte anzuzeigen.
  • Die Download-Geschwindigkeit ist drastisch gesunken, aber nichts hat sich in der Verbindung geändert und kein anderer Computer verbraucht die Bandbreite.
  • Kontakte erhalten E-Mails von deinem Konto, die du nicht erstellt hast.
  • Die Suchmaschine scheint zufällige Suchanfragen zu tätigen.

Warum ist Cybersicherheit so wichtig

Es ist ratsam und notwendig, einige grundlegende Kenntnisse über Cybersicherheit zu haben, um Datendiebstahl von einem Computersystem zu verhindern.
Wenn man den Computer ungeschützt lässt, können Finanzinformationen wie Kreditkarten- oder Bankkontonummern oder persönliche oder Geschäftsdokumente missbraucht werden. Oft wird Malware einfach verwendet, um ein System zu schädigen und Datenverlust zu erzeugen.
Daten, persönlich oder professionell, sollten vertraulich bleiben und um eine Infektion zu vermeiden, erhöht sich die Notwendigkeit von Cybersicherheit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen