Optische Täuschung: der Thatcher Effekt

Optische Täuschung Thatcher Effekt

Bei dem sogenannten Thatcher Effekt wird das Phänomen veranschaulicht, dass bestimmte Merkmale eines Gesichtes trotz offensichtlicher Veränderungen nicht erkannt werden, wenn man das Gesicht auf dem Kopf betrachtet. Der Effekt wurde nach der ehemaligen Premierministerin Margaret Thatcher benannt, da mithilfe einer Fotografie ihres Gesichtes dieses Phänomen am bekanntesten wurde.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen