Kaffee für Veganer

veganer Kaffee

Einfacher schwarzer Kaffee ist vegan; fügt man Milch dazu, z.B. für Cappuccino, Latte Macchiato oder Café Latte, können Veganer diesen nicht trinken. Doch Kaffeegenuss muss nicht einseitig sein, auch als Veganer kann man die Kaffeepause etwas abwechslungsreicher gestalten, ohne seine Prinzipien zu verletzen.

 

New Orleans Kaffee
New Orleans Kaffees hat einen einzigartigen Geschmack mit einem Hauch von Schokolade und Karamell. Die Farbe ist satt schwarz und der Koffeingehalt ist geringer, denn dieser Kaffee wird teilweise mit Chicorée (Kaffeekraut) bereitet. Dieser Kaffeeersatz wird aus der getrockneten Wurzel der Chicoréepflanze gemahlen. Chicorée gibt es in gut sortierten Reformhäusern oder Feinkostläden.

Zutaten für etwa vier Tassen
4 EL gemahlener Kaffee
2 EL Chicoréepulver
1/4 TL Salz
4 Tassen Wasser
Zucker nach Geschmack

Zubereitung
Kaffeepulver, Chicorée und Salz gut vermischen und in den Filtereinsatz der Kaffeemaschine geben.
Kaffeemaschine auf langsames Durchlaufen einstellen, damit das Wasser möglichst lange das Aroma der Mischung aufnehmen kann.
Sofort servieren und nach Geschmack mit Zucker anreichern.

Tipp: Das Salz wird nach Belieben dem Pulver beigegeben, um bei minderwertigen Kaffeesorten die Bitterkeit zu mildern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen