Wie reinigt man Make-up-Pinsel?

Make-up Pinsel

Pinsel zum Auftragen von Rouge, Puder oder Lidschatten solltest du ab und zu mal sauber machen, denn die Schminke klebt an den Pinselhaaren fest und es sammeln sich jede Menge Bakterien dort an. Damit die Pinsel auch gründlich von allen Bakterien gereinigt werden, musst du sie richtig, aber schonend sauber machen.

 

 

Idealerweise solltest du deine Make-up-Pinsel einmal pro Woche reinigen, wenn du sie jeden tag benutzt. Nimm deine Pinsel und halte sie nacheinander unter laufendes lauwarmes Wasser. Halte dabei den Pinsel nach unten geneigt, damit kein Wasser in die Metallbindung gelangt und den Klebstoff dort löst. 

 

Auf die feuchten Pinsel gibst du jetzt einen Tropfen mildes Schampoo. Bring die Pinselhaare zum Schäumen, indem du den Pinsel auf der Handfläche zwirbelst. So kann das Schmapoo auch an die inneren Pinselhaare gelangen. Du kannst auch mit Daumen und Zeigefinger das Schampoo einmassieren.

 

Jetzt spülst du das Schampoo unter laufendem Wasser wieder gründlich aus, bis keine Seifenreste mehr vorhanden sind.

 

Wenn alle deine Pinsel sauber sind, trockne sie sanft mit einem sauberen Handtuch ab, aber so, dass die Pinselhaare nicht gebogen werden. Lass die Pinsel jetzt auf dem Handtuch ganz trocken werden, bevor sie wieder in den Schminkkasten kommen. Das Trocknen dauert etwas sechs bis acht Stunden. Es ist besser, wenn sie liegend an der Luft trocknen, damit sie ihre Form nicht verlieren.

 

Wenn du synthetische Make-up-Pinsel verwendest, solltest du nach dem Ausspülen etwas Haarspülung auf die Haare geben und diese anschließend auswaschen. Synthetische Pinselhaare neigen dazu, mit der Zeit etwas steif zu werden.

 

 

Du solltest Make-up-Pinsel nicht in Wasser einweichen, denn dann fallen sie schnell auseinander. Für schnelles Reinigen zwischendurch gibt es Feuchtigkeitsspray in Sprühflaschen speziell für Schminkpinsel. Diese Sprays sind antibakteriell und entfernen Make-up-Reste aus den Pinselhaaren. Sprüh etwas auf den Pinsel und fahre mit dem Pinsel auf einem Kleenextuch. Wer Probleme mit Pickeln und Akne hat, sollte neben wöchentlichem Auswaschen täglich die Pinsel nach dem Schminken mit Spray reinigen, damit sich keine Bakterien in die entzündeten Poren setzen und die Akne verschlimmern.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen