Machen Bananen dick?

Bananenscheiben

In Sachen Diät und Schlankheit haben Bananen seit einiger Zeit einen ziemlich schlechten Ruf erhalten. Da heißt es, wer abnehmen will, soll Bananen aus dem Speiseplan streichen. Stimmt es eigentlich, dass Bananen dick machen und wie kam es zu diesem schlechten Ruf?

 

Eines der typischen Argumente gegen die Banane ist, dass Bananen viel Zucker enthalten, und Zucker macht schließlich dick, oder? Stimmt, die Banane ist süß, aber der Zucker in der Banane ist natürlicher Fruchtzucker, dass heißt, er wird vom Körper langsamer zersetzt als der herkömmliche raffinierte Zucker in Süßwaren. Die langsame Zersetzung bedeutet, dass der Blutzuckerspiegel nicht drastisch in die Höhe schnellt, wie nach einem Schokoriegel.

Die Banane enthält nicht nur Fruchtzucker, sondern auch eine Reihe wichtiger Vitamine und Mineralstoffe, die den Körper gesund und fit halten. Bananen sind reich an Kalium, Vitamin B6, Biotin, Kupfer und Mangan, nicht zu vergessen an Ballaststoffen. Letztere sorgen dafür, dass man sich nach dem Essen einer Banane angenehm gesättigt fühlt, im Gegensatz zu vielen Müsliriegeln, die zugesetzte und nicht natürliche Ballaststoffe enthalten. 

Eine Banane deckt bereits 10% des täglich empfohlenen Kaliums. Kalium senkt den Blutdruck, hilft bei der Muskelbildung und stärkt die Knochen. 

Eine Banane deckt sogar ein Drittel des täglichen Bedarfs an Vitamin B6. Bananen sind eine besonders gute Vitamin B6-Quelle für Vegetarier und Veganer, da Vitamin B6 in vielen Tierprodukten vorkommt. 

Der Schlüssel zu einer wirksamen und erfolgreichen Diät, ist, in Maßen zu essen. Wenn man große Mengen an Lebensmitteln isst, nimmt man natürlich an Gewicht zu. Wer also exzessive Mengen an Bananen pro Tag ist, überschreitet mit großer Wahrscheinlichkeit den Kalorienbedarf und nimmt dadurch an Gewicht zu. Allerdings gilt dies für alle Lebensmittel gleichermaßen.

Fazit: Ein bis drei Bananen pro Tag sind ein sehr gesunder und nützlicher Bestandteil eines erfolgreichen Diätplanes!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen