Wie lange braucht Sonnenlicht, um zur Erde zu kommen?

Planet Erde und Sonne

Lichtstrahlen benötigen Zeit, um Distanz zurückzulegen. Um zu errechnen, wie lange das Sonnenlicht braucht, um von der Sonne bis zur Erde zu gelangen, muss man die Entfernung zwischen Sonne und dem Planeten Erde berücksichtigen.

 

 

Wie weit ist die Sonne von der Erde entfernt?

 

Die Entfernung zwischen Sonne und Erde variiert, da die Erde ellipsenförmig um die Sonne kreist. In der Perihelion Phase ist die Sonne der Erde am nächsten, das ist im Januar. Die Sonne befindet dann etwa 147 Millionen Kilometer von der Erde entfernt.

In der Aphelion Phase ist die Sonne am weitesten von der Erde entfernt. Diese Phase ist im Juli. Die Sonne ist dann etwa 152 Millionen Kilometer entfernt.

 

Wie schnell ist Licht?

 

In einem Vakuum wie dem Weltall legen Lichtstrahlen 299.792,458 km pro Sekunde zurück. 

 

Für die Berechnung der Zeit, die die Sonnenstrahlen zwischen Sonne und Erde benötigt, teilt man die Entfernung durch die Lichtgeschwindigkeit.

 

147.000.000 km / 299.792,458 km pro sec = 490,339 Sekunden

 

Im Januar, wenn die Sonne der Erde am nächsten ist, dauert es 490 Sekunden (8 Minuten 10 Sekunden), bis die Sonnenstrahlen die Erde erreicht.

 

 

152.000.000 km / 299.792,458 km pro sec = 507,017 Sekunden

 

Im Juli, wenn die Sonne am weitesten von der Erde entfernt ist, dauert es 507 Sekunden (8 Minuten 27 Sekunden), bis die Sonnenstrahlen die Erde erreicht.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen