Was enthält am meisten Vitamin B1?

gebratene Forelle

Vitamin B1 oder Thiamin wird im Körper für die Zellfunktionen und damit für die Organe benötigt. Ein Mangel an Vitamin B1 kann zur Degeneration des Körpers führen, insbesondere des Zentralen Nervensystems und des Kreislaufs. 

 

 

Die Symptome des Mangels sind extreme Müdigkeit sowie Versagen des Verdauungssystems und Muskelschwund. Ein Überschuss an Vitamin B1 wird vom Körper ausgeschieden und verursacht somit keine Schäden. 

 

Die 10 Lebensmittel mit dem meisten Vitamin B1 Gehalt

 

1. Fisch (besonders Forelle)

2. Mageres Schweinefleisch

3. Nüsse

4. Sonnenblumenkerne

5. Weizen

6. Grüne Erbsen

7. Kürbis

8. Spargel (gekocht)

9. Sojabohnen

10. Weisse Bohnen

 

 

Weitere Vitamin B1-haltige Lebensmittel 

 

Hefe, Sesam, Koriander, Pinienkerne, Erdnüsse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen